Aktuelles / Veranstaltung

Bauchfellmetastasen müssen kein Todesurteil sein

19.11.2019

Veranstaltungsort: Krankenhaus Freudenstadt, Cafeteria, Ebene 1

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie lädt Patienten und Interessierte zu einem Vortrag zum Thema: „Bauchfellmetastasen müssen kein Todesurteil sein"

am Dienstag, 19.11.2019 um 19 Uhr ins Klinikum Freudenstadt ein.

Viele bösartige Tumore können auch in das Bauchfell streuen, was lange Zeit als absolutes Todesurteil für die betroffenen Patienten galt.

Erfreulicherweise können heute durch eine spezielle Operation diese Metastasen entfernt werden und den Patienten sogar die Chance auf Heilung geben.

Wann das möglich ist und wer davon profitieren kann, möchte PD Dr. René Hennig, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, bei seinem Vortrag aufzeigen.

Im Anschluss der Veranstaltung steht Dr. Hennig gerne für Fragen der Zuhörer zur Verfügung.

 

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Freudenstadt statt und ist für die Besucher kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 19.11.2019

19:00 Uhr

Krankenhaus Freudenstadt, Cafeteria, Ebene 1

PD Dr. med. Rene Hennig
Chefarzt
Allgemeine-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Zurück